Superhelden @ NMS Kirchberg

4fb1aeb8-2a54-469a-b6aa-e29695cb76e7

Superhelden @ NMS Kirchberg

Nanu, wen konnte man da aller am Faschingsdienstag in der Neuen Mittelschule Kirchberg entdecken? Wonder Woman, Supergirl, Robin Hood, Karate Kid, Batgirl, Batman, Hulk, SheHulk, eine zauberhafte Hexe, ein Minion, Pippi Langstrumpf, ein Wikinger, ein römischer Legionär und viele weitere übernahmen statt den üblichen Lehrerinnen und Lehrern den Unterricht an diesem Tag.

Stand in den ersten beiden Stunden der normale Wahnsinn (Unterricht) auf dem Programm, so ging das bunte Treiben in der dritten Stunde so richtig los. In den Klassen wurde ausgiebig gefeiert und hie und da konnte man verbotene Substanzen (Cola) in den Räumen entdecken.

Nach der Klassenvorstandsstunde ging es aber so richtig los: Im Turnsaal stand die große Faschingsfeier mit allerlei Darbietungen der Kids auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich tolle Sachen und Performances einfallen, die mit großem Beifall von den Kolleginnen und Kollegen belohnt wurden. Neben der Unterhaltung ging es aber auch um die Wurst, nicht um Conchita Wurst, auch nicht um eine Extrawurst, sondern um die begehrten Preise in Form von Süßigkeiten für die besten Auftritte. Unter der Aufsicht einer fachkundigen(?) Jury (Schulsprecher Matthias gab für jeden Auftritt seinen Segen, er kam ja auch als Bischof) wurden nach drei Runden die Finalistinnen und Finalisten gekürt. Im Finale wurde per Dezibel-Messung des Beifalls des Publikums die Sieger gekürt.

Hier konnte sich Cedric Gansterer (2a) als eindeutiger Sieger durchsetzen, sein Auftritt als Michael Jackson wird noch lange in Erinnerung bleiben und sicherlich auch noch in Zukunft zu bewundern sein (wenn nicht bei Dancing Stars, dann beim Schulfest).

Der zweite Platz ging an Andreas Leopold (2a), der wohl alle mit seinem Auftritt bestens unterhalten hat. Als „Petutschnig Hons“ (YouTube hilft weiter) konnte er ein perfekt einstudiertes Kabarettprogramm auf die Bühne (Langbänke) bringen und empfahl sich somit für höhere Aufgaben (mindestens für die dritte und vierte Klasse im Obergeschoß).

Nicht in Tirol gibt es die ersten bestätigten Fälle des „Corona-Virus“, eine Schülergruppe aus den vierten Klassen scheint unheilbar mit diesem gefährlichen Virus infiziert zu sein. Jedoch scheint es sich um eine Mutation dieses Erregers zu handeln, ist in den Fachkreisen noch nie vom „St. Corona-Virus“ gesprochen worden. So wurde beim Auftritt der Gruppe kräftig mitgetanzt und am Schluss wurde sogar noch alles gründlich desinfiziert. Das brachte den Kids den verdienten dritten Platz ein.

Aber sehen Sie auf den Fotos, was an diesem außergewöhnlichen und unterhaltsamen Tag alles passiert ist:



Menüplan der Woche

img_menuplan

Wie bestelle ich das Mittagessen??

Wähle die gewünschte Speise aus und schreibe bis spätestens 07:45 den Nachnamen sowie die Klasse dazu. In der Mittagspause ab 13:15 kann diese dann in der Aufsichtsklasse verzehrt werden.

Hinweis: (Menüplan hängt auch an der Pinnwand neben der Küche)